Dir. u. Prof. a. D. Dr. h. c. Johann SCHREINER


E-Mail: johann.schreinerewetel.net

Mitglied des Deutschen Rates für Landespflege seit 2005,
seit 2011 dessen Geschäftsführer


Dir. und Prof. a. D. Dr. h. c. Johann Schreiner, Jahrgang 1952, 1991-2016 Direktor der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) in Schneverdingen. 1971 bis 1976 Studium der Biologie und Chemie an der Universität Regensburg. Danach zunächst als Biologe im Naturschutzreferat der Regierung in Niederbayern tätig und später Dozent an der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege. Seit 1994 regelmäßige Lehrveranstaltungen an der Universität Lüneburg. 2001 Ehrenpromotion zum Dr. rer. nat. h.c. im Fachbereich Umweltwissenschaften der Universität Lüneburg.

Arbeitsschwerpunkte

  • Naturschutz als angewandte Wissenschaft,
  • Naturschutzkommunikation, Bildung für Nachhaltige Entwicklung,
  • Ökologie und Naturschutz in Flussauen,
  • internationaler Naturschutz.
Weitere Mitgliedschaften und Ehrenämter
von 2002 bis 2008 Vorsitzender des Bundesverbandes Beruflicher Naturschutz (BBN), 2005-2016 Mitglied der IUCN World Commission on Protected Areas (WCPA), seit 2006 Beiratsmitglied der Deutschen Gesellschaft für angewandte Wissenschaften e. V., seit 1993 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des BUND, Landesverband Niedersachsen, seit 2008 Beiratsmitglied des Vereins Naturschutzpark Lüneburger Heide e.V., 2007-2016 Kabinettsbeauftragter für Umwelt des Distrikts Niedersachsen-Bremen (111 NB) von Lions Clubs International, seit 2008 Mitglied und seit 2013 Stv. Vorsitzender des Kuratoriums des CULTURA-Preises für zukunftsgerechte Landnutzung der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., 2010-2017 Vorsitzender des Stiftungsrats der Naturschutzstiftung Heidekreis.
letzte Aktualisierung: 23.05.2018