Prof. Dr. Herwig HULPKE

 

Mitglied des Deutschen Rates für Landespflege seit 1998.

 


Professor Dr. Herwig Hulpke, Jahrgang 1940, von der Industrie- und Handelskammer Wuppertal öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger Handelschemiker. Nach dem Studium der Chemie und Biologie in Bonn 1966 Promotion über die Biogenese von Steroiden in höheren Pflanzen. 1976 bis 1970 an der Bundesanstalt zur Qualitätsforschung pflanzlicher Erzeugnisse tätig. 1970 Wechsel zur Bayer AG nach Wuppertal ins Pharma-Forschungszentrum, 1980 Wechsel in die Pflanzenschutz-Sparte. Leitung der Forschung über Nebenwirkungen von Produkten der Bayer AG in Bezug auf Mensch und Umwelt. 1997 Übernahme des Bayer-Konzernstabs Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitspolitik. 2003 Pensionierung. Seitdem Vortragstätigkeit mit den Schwerpunkten Produktrisiken, Konkretisierungen der Gestaltungsidee des Sustainable Development und insbesondere der umfassenden Risiko-Thematik.
Seit 1985 Lehrbeauftragter und Honorarprofessor an der Gesamthochschule Wuppertal, Lehrtätigkeit im Bereich der Analytischen und Ökologischen Chemie.

 

Weitere Mitgliedschaften und Ehrenämter
1992 bis 2002 Vorsitzender des Deutschen Ausschusses für Gefahrstoffe (AGS), Vorsitzender des VDI-Bereichs Technik-Bewertung, Leitung diverser Arbeitskreise und Gremien auf dem Gebiet des Bodenschutzes bei BDI, VCI, VDI und der DECHEMA.

letzte Aktualisierung: 29.09.2016